Huber: Naturoffensive schreitet voran / "Biodiversitätszentrum Rhön" und "Naturerlebniszentrum Rhön" stärken die Region

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Huber: Naturoffensive schreitet voran / "Biodiversitätszentrum Rhön" und "Naturerlebniszentrum Rhön" stärken die Region Marcel Huber - bayern.de
(BUP) Die Naturoffensive Bayern bringt den Naturschutz und das Naturbewusstsein im Freistaat kraftvoll in die Fläche. Auch das Naturerlebnis in der Rhön wird damit weiter gestärkt. Das betonte Umweltminister Dr. Marcel Huber bei einem Besuch in den Landkreisen Bad Kissingen und Rhön-Grabfeld: "Im Rahmen unsere Naturoffensive Bayern entstehen neue Leuchtturmprojekte in allen Landesteilen. Das stärkt das Naturerlebnis vor Ort für die Menschen und schafft großen Nutzen für die Artenvielfalt. Die Rhön ist eine der naturschutzfachlich wertvollsten Landschaften Bayerns. Die neuen Leuchtturmprojekte tragen dazu bei, die ganz besondere Öko-DNA der Region hervorzuheben."
 
Am Standort Klaushof in Bad Kissingen soll das neue "Naturerlebniszentrum Rhön" entstehen. Dieses staatliche Zentrum wird ein neuer Mittelpunkt des Naturerlebens im Erweiterungsgebiet des Biosphärenreservats Rhön. Spezifische  Angebote soll es sowohl für die breite Öffentlichkeit als auch für Kommunen und das Fachpublikum geben. Im Landkreis Bad Kissingen soll zudem eine "Außenstelle" des neuen Zentrums eingerichtet werden. Bis zu 8 Millionen Euro und 10 neue Planstellen sind dafür vorgesehen.
 
Das Biodiversitätszentrum Rhön in Bischofsheim wird sich mit dem Schwerpunkt Biodiversität der Mittelgebirgslagen befassen sowie sich um die nordbayerischen Kulturlandschaften und ausgewählte Schwerpunkt-Arten kümmern. Wissenschaftliches Arbeiten und konkrete Natur- und Artenschutzmodelle sollen dabei gemeinsam mit einer breit angelegten Öffentlichkeitsarbeit realisiert werden. Ein Aufbaustab wurde bereits eingerichtet. Bis zu 15 Millionen Euro werden in den Aufbau investiert, 20 neue Planstellen sind vorgesehen.
 
Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz - www.stmuv.bayern.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesUmweltPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.