(BUP) Die Große Koalition beabsichtigt laut Koalitionsvertrag die Bundeskompensationsverordnung zügig umzusetzen, die Ausgleich und Ersatz für Eingriffe in Natur und Landschaft bundesweit einheitlich regeln soll. Die naturschutzpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der grünen Landtagsfraktionen aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen fordern in diesem Zusammenhang, die aktuellen Probleme im Naturschutz anzugehen. Das sagen die Grünen - Hans-Joachim Janßen, naturschutzpolitischer Sprecher „Die massiven Rückgänge einzelner Arten zeigen, wie wichtig es ist, dass die Politik im Arten- und Biotopschutz deutlich ambitionierter wird. Wir grüne naturschutzpolitischen Sprecherinnen und Sprecher halten eine bundesweit einheitliche Lösung nur dann für sinnvoll, wenn dies nicht zur Absenkung…
(BUP) Marcus Bosse, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, unterstützt das Vorhaben der Rot-Grünen Landesregierung, den Moorschutz im Land zu stärken: "Die Strategie, die Umweltminister Stefan Wenzel und Landwirtschaftsminister Christian Meyer jetzt gemeinsam verfolgen, ist angesichts der Herausforderungen die richtige", erklärt Marcus Bosse dazu.Bosse sagt: "Mit den Mooren in Niedersachsen haben wir natürliche CO2-Senken, die einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten". Besonders entscheidend und ausdrücklich zu begrüßen sei, dass das Umweltministerium mit dem Landwirtschaftsministerium hierbei eng zusammenarbeite."Es geht jetzt neben den Hochmooren auch darum, die großflächigen Niedermoore mit in die Schutz-Strategie einzubeziehen", erklärt SPD-Umweltschutzexperte Marcus Bosse weiter. "Diese Moore…
(BUP) Im kommenden Plenum berät der Landtag über die Antwort der Landesregierung auf eine Große Anfrage der CDU-Fraktion zum Hochwasserschutz im niedersächsischen Binnenland. Die grüne Landtagsfraktion sieht das Land bei diesem überaus wichtigen Thema auf einem guten Weg. Das sagen die GrünenHans-Joachim Janßen, Sprecher für Wasserwirtschaft, Naturschutz und Landwirtschaft „Die Hochwasserkatastrophen der letzten Jahre – vor allem des letzten Sommers – haben gezeigt, dass wir mehr für den Hochwasserschutz im Binnenland tun müssen. Da wir in Niedersachsen nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur Jahrtausendwende kaum größere Hochwasserereignisse hatten, sind in dieser Zeit viele Fehler gemacht worden, etwa indem Überschwemmungsgebiete bebaut…