Solaranlagen Dortmund

Solaranlagen Dortmund

Persönliche Sonderangebote diverser Handwerker in Dortmund können Sie bei uns unkompliziert recherchieren, da wir Ihnen einen perfekten Preisvergleich zur Verfügung stellen und damit helfen, eine professionelle Firma zu finden. Wir filtern für Sie natürlich die Handwerksgesellschaften heraus, die auf Ihre persönlichen Forderungen und jeweiligen Vorgaben eingehen und erstellen Ihnen nur Angebote, die auch unseren persönlichen Vorgaben entsprechen. Schlussendlich bekommen Sie von uns eine angedachte Menge an Angeboten von verschiedenen Firmen aus Dortmund und Umfeld und könnten in aller Ruhe Ihre ganz persönliche Entscheidung für das Handwerksunternehmen treffen.

Jetzt Angebot einholen

Soloarspeicher

Die Anschaffung eines Solaranlagen Speichers ist nicht für jedermann notwendig oder empfehlenswert, da er in erster Linie einen Puffer für die ausgewählten Bedarfsspitzen bieten soll. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihr Haus abseits vom Stromnetz allein durch Ihre Photovoltaikanlage versorgen könnten, da eine Komplettversorgung mit einem Speicher nicht möglich ist. Betrachtet man sich einen Solarspeicher aus ökologischer Sicht ist die Anschaffung immer empfehlenswert, je nachdem, für welchen Anwendungsbereich Sie ihre Solaranlage mitsamt Speicher aufgebaut haben. Eine Besonderheit und zur selben Zeit vorteilhaft ist, dass Sie ihren Solarspeicher nicht täglich auf- und entladen müssen, sondern nur als Puffer im Falle von Bedarfsspitzen einsetzen könnten.

Montagearten

Die speziellen Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen Module unterscheiden sich in erster Instanz in ihrer Größe und Leistungsstärke, sodass Ihnen die Monokristallin-Anlagen, die Polykristallin-Anlagen und Dünnschicht Module begegnen werden. Erste haben den höchsten Wirkungsgrad und sind für Ihr Hausdach bestens geeignet, da wahrscheinlich mehrere Personen in Ihrem Haus leben und die Solaranlage leistungsstärker sein muss. Für das eigene Garagendach oder das Wohnmobil reichen kleinere Anlagen bereist aus, da die benötigte Stromenergie lange nicht so hoch ist, wie die in Ihrem Haus. Achten Sie darauf, dass nicht nur die richtige Größe der Photovoltaikanlage gewählt wurde, sondern auch die Leistung, zu der Sie sich am allerbesten von einem Fachmann beraten lassen.

Solaranlage Kosten

Eine Solaranlage bzw. Photovoltaikanlage kostet für einen vier Personenhaushalt etwa 10 800 Euro, die man anhand einer Schätzmethode mit wenigen Angaben zu den Personen und dem durchschnittlichen Verbrauch rechnen kann. Eine Person verbraucht etwa 1000 kWh durchschnittlich, wobei ein Vier-Personen-Haushalt schätzungsweise 4500 kWh, ohne einen überhöhten Verbrauch, wie bei Terrarien und Aquarien, zu berücksichtigen, verbraucht. Die Solaranlage sollte für diesen Haushalt 6,76 kWp erbringen, wobei eine weitere Schätzmethode besagt, dass man pro kWp mit Kosten von etwa 1600 Euro rechnen muss. Beispielsweise sind damit die Unterkonstruktionen, die Solarmodule selber und die Installation durch einen Handwerker gemeint, sodass weitere Kosten in der Regel nicht mehr anfallen werden.

Arten von Solaranlagen

Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen bringen nicht nur eine hohe Energieersparnis mit, sondern beinhaltet gleichzeitig einen umweltfreundlichen Aspekt, bei dem Sie unter anderem den Klimaschutz unterstützen können. Hierbei ist eine Komplettversorgung Ihres Hauses jedoch nicht möglich, da Sie immer noch am öffentlichen Stromnetz angeschlossen sind und nur einen Teil der Energie beanspruchen sollten. Die Photovoltaikanlagen unterstützen die Stromversorgung in Ihrem Haus und sollten hohe Energiekosten sparen, wohingegen die Solarthermie für die Warmwasserzufuhr und die Heizung in Ihrem Haus sorgt. Mit dem Einbau der Anlagen sorgen Sie in Ihrem Haus für eine umweltfreundliche Alternative, die zur selben Zeit Energie und Unkosten einspart, was sich auf lange Sicht gesehen bemerkbar macht.

Solaranlage kaufen

Erneuerbare Energien sollen nicht nur das Weltklima retten, sondern auch für eine stromsparende Alternative sorgen, bei der Sie am besten von benutzten Modulen absehen und sich an einen Experten wenden. Kaufen Sie eine Anlage nur bei einem fachmännischen Experten und lassen Sie ihre Module von einem ausgewählten Monteur aus der Umgebung anbringen und mit allen Bauteilen installieren. Mit einer Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlage senken Sie ihre Energiekosten und können sogar von der staatlichen Einspeisevergütung profitieren, dadurch erwirtschaften sie außerdem einen minimalen Gewinn für sich selbst. Sollten Sie nicht über hinreichend Vermögen verfügen bieten die Kreditgebern und Sparkassen bereits Zuschüsse und besondere Solarkredite für Sie an, die sie konkret besprechen sollten.

Orte in der Nähe

Mönchengladbach, Herne, Bochum, Essen, Remscheid, Gelsenkirchen, Hagen, Köln, Bonn, Düsseldorf, Wuppertal, Oberhausen, Münster, Bottrop, Krefeld, Mülheim an der Ruhr, Bielefeld, Solingen, Duisburg, Leverkusen, Aachen, Witten, Moers, Siegen, Neuss, Paderborn, Bergisch Gladbach, Gütersloh, Iserlohn, Ratingen

Über Dortmund

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Höhe: 86m ü.NHN
Fläche: 280,71km2
Einwohner: 588.250 (31.Dez.2019)
Bevölkerungsdichte: 2096Einwohner je km2
Postleitzahlen: 44135–44388
Vorwahlen: 0231, 02304
Kfz-Kennzeichen: DO
Gemeindeschlüssel: 05913000
Stadtgliederung: 12 Stadtbezirke mit 62 Stadtteilen
Adresse der
Stadtverwaltung:
Friedensplatz 1
44135 Dortmund
Website: dortmund.de
Oberbürgermeister: Thomas Westphal (SPD)

Schreibe einen Kommentar