Solaranlagen Solingen

Solaranlagen Solingen

Für Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen bieten wir Ihnen die guten Handwerker an und sollten Ihnen einmalige Sonderangebote von geeigneten Handwerkern in Solingen um Umgebung anbieten. Bei der Wahl des richtigen Handwerker achten wir darauf, dass Ihre Bedürfnisse und persönlichen Gedanken gedeckt werden und Sie eine gute Übersicht der jeweiligen Angebote diverser Monteur bekommen. Letztendlich erhalten Sie von uns eine geforderte Menge an Angeboten von vielen Firmen aus Solingen und Umfeld und könnten in aller Ruhe Ihre ganz persönliche Wahl für das Fachleuten treffen.

Jetzt Angebot einholen

Solaranlage Kosten

Um die genauen Unkosten für eine Solaranlage bzw. Photovoltaikanlage kalkulieren zu könnten gibt es zwei kleine Faustregeln, an die man sich mit wenigen Angaben halten kann. Die Faustformel besagt, dass eine Person im Haushalt 1000 kWh verbraucht, sodass man aufgerundet bei einem Vier-Personen-Haushalt bei schätzungsweise ungefähr 4500 kWh im Jahr liegt. Um diesen Verbrauch abdecken zu können muss die Solaranlage 6,75 kWp Leistung erbringen, wodurch die Unkosten für die Solaranlage bei 1600 Euro pro kWp liegen. Bei einem vier Personen Haushalt mit diesen Angaben muss man mit Unkosten in Höhe von und 10 800 Euro rechnen, in denen die Kosten für die Installation, die Unterkonstruktion und alles weitere enthalten.

Montagearten

Für das Haus- und Garagendach benötigen Sie leistungsstärkere Solarmodule als zum Beispiel für das Reisemobil, sodass Sie schauen sollten, welche Verschiedenheiten es bei den Arten von Solaranlagen gibt. Die Monokristallin Module haben den höchsten Wirkungsgrad, gefolgt von den Polykristallin und Dünnschicht Solarmodulen, die sich wiederum alle zugleich in der Größe und dem Einsatzgebiet unterscheiden. Ein Reisemobil braucht zum Beispiel weniger Power und dadurch eine kleine Solaranlage als die Anlagen auf Ihrem Hausdach, die einen Haushalt mit mehreren Personen versorgen sollen.

Soloarspeicher

Bei dem Kauf Ihrer Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlage müssen Sie entscheiden, ob Sie einen Stromspeicher wünschen oder nicht, der nicht hier dient, dass komplette Haus mit Solarenergie ohne Stromnetz zu versorgen. Der Solarspeicher soll lediglich helfen, den Energieverbrauch zu erhöhen, wenn es zu empfehlen ist, wobei Sie Ihren Stromspeicher dafür nicht jeden Tag wieder neu auffüllen müssen. Sie müssen bei dieser größeren Anschaffung selbst entschließen, ob sich ein Speicher lohnt und für welche Anwendungsbereiche Sie ihre Solaranlage und dessen Strom nutzen möchten. Eine Speicher Anschaffung lohnt sich nur aus rein ökologischer Sicht und kann eine sinnvolle Anschaffung sein, wenn ein Puffer vorhanden sein soll, der die Bedarfsspitzen ausgleicht.

Solaranlage kaufen

Erneuerbaren Energien tragen in erster Linie zum Klimaschutz bei und sorgen dafür, dass Sie Energie einsparen und Ihre Unkosten minimieren können, obwohl Sie ans Stromnetz angeschlossen sind. Beachten Sie beim Kauf darauf, dass Sie sich an einen kompetenten Fachmann wenden, der keine gebrauchten Module anbietet und Ihnen mit einer spitzen Beratung weiterhelfen kann. Sollte Ihr Eigenkapital für den Kauf nicht genügend, könnten Sie sich mit Ihrer Institution oder Sparkasse in Verbindung setzen, die Ihnen Solarkredite anbietet und bei der Verwirklichung weiterhelfen kann. Ebenso könnten Sie von der staatlichen Hilfestellung profitieren, die Sie erhalten und die sogar für einen minimalen Gewinn sorgt, da Sie gleich zwei Kostensenkungen durch die Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen realisieren.

Arten von Solaranlagen

Mit den Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen sparen Sie nicht nur Strom und Kosten, sondern tragen zur selben Zeit zur Umwelt und dem Klimaschutz bei, was die Anlagen heute stets beliebter macht. Mit Unterstützung der Solarthermie könnten Sie Warmwasser und Heizung erzeugen und Ihr Haus teilweise versorgen, wohin gehend die Photovoltaikanlagen für die Stromversorgung Ihres Hauses geeignet sind. Sie werden weiterhin an das öffentliche Stromnetz angeschlossen sein und könnten durch die Anlage auf dem Dach einen Teil der Energie erzeugen, was trotz alledem zu Ersparnissen führen wird. Sie könnten selber entschließen, welche Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen Sie ansprechen und welche Ersparnisse Sie sich dadurch ermöglichen können, um nicht nur Kosten, sondern auch Power einzusparen.

Orte in der Nähe

Dortmund, Mülheim an der Ruhr, Herne, Duisburg, Remscheid, Hamm, Wuppertal, Düsseldorf, Bonn, Essen, Krefeld, Leverkusen, Oberhausen, Bochum, Köln, Gelsenkirchen, Hagen, Bottrop, Mönchengladbach, Münster, Bergisch Gladbach, Iserlohn, Siegen, Recklinghausen, Witten, Gütersloh, Ratingen, Aachen, Moers, Paderborn

Über Solingen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Höhe: 221m ü.NHN
Fläche: 89,54km2
Einwohner: 159.245 (31.Dez.2019)
Bevölkerungsdichte: 1778Einwohner je km2
Postleitzahlen: 42651, 42653, 42655, 42657, 42659,
42697, 42699, 42719Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/PLZ enthält Text
Vorwahlen: 0212, 02196 (Höhrath)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzeichen: SG
Gemeindeschlüssel: 05122000
Stadtgliederung: 5 Stadtbezirke
Adresse der
Stadtverwaltung:
Walter-Scheel-Platz 1
42651 Solingen
Website: www.solingen.de
Oberbürgermeister: Tim Kurzbach (SPD)

Schreibe einen Kommentar