Solaranlagen Potsdam

Solaranlagen Potsdam

Sollten Sie aktuell einen kompetenten Handwerker für Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen suchen sind Sie bei uns exakt richtig, da wir Ihnen gern unterstützen die Unternehmen in Potsdam und Umgebung gemeinsam zu gleichsetzen. Bei der Auswahl des richtigen Handwerker achten wir darauf, dass Ihre Bedürfnisse und persönlichen Ideen gedeckt werden und Sie eine gute Übersicht der einzelnen Angebote diverser Monteur bekommen. Lehnen Sie sich schnell zurück und lassen Sie uns Tätigkeiten, damit wir Ihnen eine gute Auswahl an Handwerkern in Potsdam und Umgebung zeigen können, die auch Ihren persönlichen Maßstäbe entsprechen und sauber arbeiten.

Jetzt Angebot einholen

Montagearten

Sie sollten die speziellen Solaranlagemodule für manche Bereiche, wie beispielsweise Ihr Hausdach, Ihr Garagendach oder sogar Ihr Wohnmobil verwenden und dadurch für hinreichend Stromenergie sorgen. Für alle diese Bereiche gibt es diverse Arten der Solarmodule, die sich auf den ersten Blick lediglich in ihrer Größe unterscheiden und auf den zweiten Blick in ihrem Wirkungsgrad (Leistungsstärke). Zu unterscheiden sind zwischen den Monokristallin, den Polykristallin und den Dünnschicht Anlagen, wobei die Wahl je nach Leistung und Einsatzgebiet der Solaranlage von Ihnen selber bestimmt werden muss. Das Wohnmobil benötigt exemplarisch nur eine kleine Solarzelle, die eine geringe Leistung bringen kann, als die Solaranlage auf dem Haus- oder Garagendach, die einen Haushalt versorgen muss.

Solaranlage Kosten

Um die genauen Kosten für eine Solaranlage bzw. Photovoltaikanlage berechnen zu sollten gibt es zwei kleine Faustregeln, an die man sich mit wenigen Angaben halten kann. Die Faustformel besagt, dass eine Person im Haushalt 1000 kWh verbraucht, sodass man aufgerundet bei einem Vier-Personen-Haushalt bei schätzungsweise ungefähr 4500 kWh im Jahr liegt. Um diesen Verbrauch abdecken zu könnten muss die Solaranlage 6,75 kWp Leistung erbringen, wodurch die Unkosten für die Anlage bei 1600 Euro pro kWp liegen. Bei einem vier Personen Haushalt mit diesen Angaben muss man mit Unkosten in Höhe von und 10 800 Euro rechnen, in denen die Unkosten für die Installation, die Unterkonstruktion und alles weitere enthalten.

Soloarspeicher

Um die Bedarfsspritzen auszugleichen und sich einen gewissen Puffer zu schaffen, sind Speicher für Solaranlagen gut geeignet, die jedoch nicht als Komplettversorgung für Ihr Haus dienen. Der Solaranlagen Speicher hilft Ihnen damit, den Energieverbrauch zu erhöhen, wenn es auch wahrhaft zu empfehlen ist. Hierzu müssen Sie ihren Stromspeicher nicht jeden Tag auffüllen. Es kommt immer darauf an, für welche Anwendungsbereiche Sie ihre Solaranlage und den perfekten Speicher eingebaut haben und in welcher Form Sie ihn auf lange Sicht gesehen nutzen beabsichtigen. Ein Solarspeicher dieser Art lohnt sich aus rein ökologischer Sicht und wird heute als sinnvolle Anschaffung gesehen, die sich jedoch nicht für jedermann lohnen wird.

Solaranlage kaufen

Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen sind eine stromsparende Alternative, die sogar staatlich gefördert wird, sodass Sie nicht nur Ihre eigenen Energiekosten verringern, sondern gleichzeitig einen minimalen Einnahmen erzielen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie keine gebrauchten Module kaufen und wenden Sie sich am besten an einen vertrauenswürdigen Experten aus der Region und an einen geeigneten Monteur. Sie können sich sogar an Ihre Bank oder Sparkasse wenden, um einen Solarkredit aufzunehmen, wenn nicht ausreichend Eigenmittel für die erneuerbaren Energien vorhanden ist und Sie einen Zuschuss benötigen. Für die Zukunft kann sich eine solche Einsatz, mit Hilfe der staatlichen Einspeisevergütungen und der jährlichen Energie- und Kosteneinsparung finanziell auf Dauer gesehen lohnen.

Arten von Solaranlagen

Die Beliebtheit an Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen nimmt stets weiter zu, da auch die umweltfreundlichen Aspekte und der Klimaschutz eine relevante und essentielle Rolle damit spielen. Außerdem sparen Sie durch den Einbau Strom an und sollten auch dort die Unkosten senken, was mit Hilfe von zwei Arten der Anlagen in Ihrem Haus möglich ist. Damit Sie das Haus mit Warmwasser und Heizung versorgen könnten eignet sich die Solarthermie ideal, für die Stromversorgung sollten Sie auf Photovoltaikanlagen setzen und diese einbauen lassen. Sie sollten bedenken, dass eine Komplettversorgung Ihres Hauses, abseits von des Stromnetzes nicht möglich ist, da die Solaranlagen bzw. Photovoltaikanlagen lediglich einen Teil des Hauses mit Stromenergie versorgen.

Orte in der Nähe

Über Potsdam

Bundesland: Brandenburg
Höhe: 32m ü.NHN
Fläche: 188,61km2
Einwohner: 180.334 (31.Dez.2019)
Bevölkerungsdichte: 956Einwohner je km2
Postleitzahlen: 14467–14482
Vorwahlen: 0331, 033208, 033201Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzeichen: P
Gemeindeschlüssel: 12054000
Stadtgliederung: 9 Ortsteile
Adresse der
Stadtverwaltung:
Friedrich-Ebert-Straße 79/81
14469 Potsdam
Website: www.potsdam.de
Oberbürgermeister: Mike Schubert (SPD)

Schreibe einen Kommentar