Der große Naturpool ist nicht nur Anziehungspunkt für Ines und Jürgen Thal, sondern auch für ihre Kinder und Enkel.
Ritterhude. Highlight des 900 quadratmetergroßen Grundstücks in Ihlpohl ist der vier mal sechs Meter große Naturschwimmteich von Ines und Jürgen Thal. Trotzdem dominiert der Pool nicht den geschickt angelegten Garten.
Alles lesen mit
WK+ Basic
Für 8,90 € mtl.
1. Monat gratis
Mehr Information
WK+ Family
Für 14,90 € mtl.
1. Monat gratis
Mehr Information
WK+ Premium
Für 31,90 € mtl.
1. Monat gratis
Mehr Information
Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.
Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.
Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.
Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.
Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.
In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.
Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.
Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.
Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.
Mit drei von 54 Abgeordneten ist die Samtgemeinde Tarmstedt im neuen Kreistag vertreten: Jürgen Blanken aus Hepstedt und Wiebke Scheidl aus Tarmstedt, beide CDU, sowie Bernd Sievert (SPD) aus Tarmstedt.
Den Wochenmarkt in Osterholz-Scharmbeck gibt es schon seit vielen Jahrzehnten. Wir haben uns zwischen Gemüse-, Obst-, Fisch-, Fleisch- und Taschenständen umgesehen.
Wer sich auf die Spur des Marschendichters Hermann Allmers begeben will, statt seinem einstigen Haus in Rechtenfleht einen Besuch ab. Auch ein Wappen ziert das Anwesen.
Ria Tietjen mag die Arbeit in der Natur. Beim Forstamt Harsefeld absolviert die 22-jährige Worpswederin eine Ausbildung zur Forstwirtin.
Nach seiner Niederlage bei der Bürgermeisterwahl in Rotenburg will sich Tarmstedts Noch-Rathauschef Frank Holle einen Job in der Wirtschaft suchen. Seine Verabschiedung ist für Freitag, 8. Oktober, geplant.
Ein 56-Jähriger Mann aus Stolzenau ist vor dem Verdener Landgericht wegen schweren sexuellen Missbrauchs zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Bei dem Opfer handelte es sich um eine Dreijährige.
Flüssigkeitsgefüllte Kugelschreiber als Impfspritzen, rot-weiße Basecaps, mehrsprachige Plakate: Niedersachsen stellt eine neue Impfkampagne vor und kündigt die 2G-Regel für Gastronomie, Kultur und Sport an.
Der Prozess um den gemeinschaftlich verübten gewalttätigen Angriff auf einen 35-jährigen Mann im Mai 2019 in Hoya wird neu aufgerollt. Der BGH hat das Urteil in relevanten Teilen aufgehoben.
Wer zwischen 1953 und 1958 geboren wurde, braucht einen neuen Führerschein. Doch dafür müssen Nordbremer in die Stresemannstraße fahren. Dazu hat der Senat nun Stellung bezogen.
Mit einer kostenlosen Registrierung können Sie unter “Mein WK” Ihren ganz persönlichen Nachrichten-Mix erstellen. Folgen Sie Autoren, Themen oder Orten und Regionen.

source