Tagungshotels und Eventlocations
Umweltfreundliche Artikel liegen im Jahr 2019 voll im Trend. Musste man früher als Konsument für nachhaltig und umweltfreundlich produzierte Artikel oft mehr als für nicht-umweltfreundliche Artikel bezahlen, so gilt dies heute nicht mehr. Viele Produzenten und Marken haben erkannt, dass Umweltfreundlichkeit mehr als nur ein kurzlebiger Trend oder ein bloßer Lifestyle ist. Deshalb gibt es heute im Sortiment der meisten Hersteller und Online-Händler zahlreiche umweltfreundliche Artikel zu attraktiven Preisen. Auch Rabatte für umweltfreundliche Artikel sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Im folgenden Text wird die Frage beantwortet, welche umweltfreundlichen Artikel heutzutage besonders oft durch Rabatte aufgewertet werden. Umweltfreundliche Etiketten und Aufkleber -…
Es gibt so viele Gründe, Online-Shopping zu lieben. Zu bezahlen, um etwas geschickt zu bekommen, gehört mit Sicherheit nicht dazu. Glücklicherweise stehen Ihnen als Käufer Strategien zur Verfügung, um bei Versandkosten zu sparen und den Versand unter Umständen sogar gratis zu bekommen. Dies sind die besten Tricks. Verwenden Sie einen Gutscheincode für den Versand Mit einem guten Gutscheincode bekommen Sie den Versand für Ihre nächste Bestellung kostenlos. Ein Gutscheincode oder ein Aktionscode ist ein Code, den Online-Shops zur Verfügung stellen, um Sie zum Einkaufen auf ihrer Website zu verleiten. Wenn Sie nicht den Newsletter des Shops abonnieren, auf seiner E-Mail-Liste…
Bei jedem Auto können über kurz oder lang Probleme auftreten, die einen Austausch von Ersatzteilen erfordern. Oft ist es jedoch nicht nötig in ein neues oder gebrauchtes Ersatzteil zu investieren, da sich viele auch reparieren lassen. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, welche Vorteile sich bei der Reparatur bieten und was Sie sonst tun können, um die Qualität Ihrer KfZ-Teile zu erhalten. Vor- und Nachteile beim Reparieren von KFZ Ersatzteilen Ein entscheidender Vorteil bei der Reparatur von Autoteilen, ist das Geld, dass Sie dadurch sparen. Neue Teile, auch gebrauchte, sind im Vergleich zu einer Reparatur oft teurer. Zudem müssen Sie beim…
Das Leasing stellt eine vielseitige zweite Möglichkeit neben dem Kauf eines Kraftfahrzeuges dar und bietet dem Interessenten dauerhaft die Möglichkeit, immer eines der aktuell umweltfreundlichsten Autos zu fahren, ohne große Wertverluste in Kauf nehmen zu müssen. Die Vorteile und Möglichkeiten des Leasings umweltfreundlicher E-Autos seien im Folgenden einmal vorgestellt. Leasing lohnt sich - nach wie vor Leasing oder Kauf, eine Entscheidung, vor der die meisten früher oder später stehen. Beides hat seine Vorzüge. Wer sein Auto kauft, bindet sich stärker. Meist lohnt sich das Verkaufen erst, wenn man einige Jahre damit gefahren ist und die Reparaturen den eigentlichen Wert des…
Haushaltsgeräte erleichtern nicht nur die tägliche Arbeit. Sie sorgen auch noch für eine effektive Zeitersparnis, die in unserer schnelllebigen Welt nicht zu verachten ist. Wenn die elektrischen Helfer dann ihren Dienst versagen, werden sie viel zu schnell gegen ein moderneres Modell ausgetauscht. Doch was ist besser - Reparatur oder Neukauf? ist ein Neukauf immer nötig? Welche Vor- und Nachteile bringt eine Reparatur? Solange die Haushaltsgeräte einwandfrei funktionieren, machen sich die Besitzer kaum Gedanken über sie. Erst, wenn sie nicht mehr wie gewohnt arbeiten, erregen sie unsere Aufmerksamkeit. Viel zu häufig wird sofort nach einem Neugerät gesucht, anstatt Ersatzteile zu suchen.…
(BUP) In Deutschland geht es den Anlegern nicht nur um den Gewinn, sondern auch darum, ob das Investment ökologisch, ethisch und sozial vertretbar ist. Folgt man jedoch einer Studie der Stiftung Warentest und der Verbraucherzentrale Bremen, so muss nachhaltig nicht automatisch nachhaltig sein - von 44 „nachhaltigen“ Investmentfonds haben 39 angegeben, die klimaschädliche Öl- wie Kohleindustrie nicht auszuschließen. Wie aussagekräftig kann ein Siegel sein?Ende 2016 steckten im deutschsprachigen Raum 420 Milliarden Euro in nachhaltige Anlagen - ein Plus von 157 Milliarden Euro gegenüber 2015. Derzeit gibt es mehr als 400 „grüne Fonds“ - doch sind wirklich alle nachhaltig? Wer als…
(BUP) Jährlich werden rund 25 bis 30 Millionen Weihnachtsbäume in Deutschland verkauft, wovon etwa 90 Prozent aus Deutschland kommen. Bei der Aufzucht der nicht heimischen Baumarten, wie Nordmanntanne oder Blaufichte werden meist Pflanzenschutzmittel eingesetzt, die sich negativ auf Boden, Wasser und Artenvielfalt auswirken können. Umweltfreundlicher ist es, sich für eine heimische Fichte, Kiefer oder Weißtanne als Weihnachtsbaum zu entscheiden, die aus einer Öko-Weihnachtsbaumplantage oder aus dem Wald stammt. Im ökologischen Weihnachtsbaumanbau werden die zur Neupflanzung vorgesehenen Flächen nicht mit Herbiziden kahlgespritzt, sondern mechanisch von Aufwuchs befreit. „Schafe halten die Gräser zwischen den Bäumen kurz, weil sie durch ihr wählerisches Fressverhalten…
(BUP) Die extreme Hitze und die lange Trockenheit der vergangenen Monate sorgen nicht nur für Ernteausfälle in der Landwirtschaft sondern setzten auch unseren Wälder massiv zu. Aktuell brennen südlich von Potsdam gut 400 Hektar Wald. Erst vor wenigen Wochen musste wegen eines Waldbrandes nahe Potsdam die A9 gesperrt werden. Waldbrände gibt es in Deutschland immer wieder, allerdings sind sie in dieser Größe eine Ausnahme.. „Es brennen vor allem die Nadelwaldmonokulturen, in naturnahen Laubwäldern gibt es so gut wie keinen Waldbrände. Ein hausgemachtes Problem, denn die Monokulturen wurden von uns Menschen angelegt und es wurde über viele Jahrzehnte dafür gesorgt, dass…
(BUP) Drei Tage vor dem Internationalen Weltbienentag (20. Mai) hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gemeinsam mit ihrem slowenischen Amtskollegen bei einem Aktionstag auf das Problem des Insekten- und Bienensterbens aufmerksam gemacht. Hierzu erklärt Jörg-Andreas Krüger, Direktor Ökologischer Fußabdruck beim WWF Deutschland: „Der WWF begrüßt, dass Ministerin Klöckner dem Bienen- und Insektensterben durch die Einbeziehung ihres slowenischen Amtskollegen eine europäische Dimension verleiht. Es braucht einen klaren Plan von Politik und Landwirtschaft, wie dieser Bedrohungen begegnet werden kann. Honig- und Wildbienen und die Vielzahl anderer Insekten sind unverzichtbarer Bestandteil unserer biologischen Vielfalt und tragen zudem noch maßgeblich zur Bestäubung bei.Frau Klöckner wird es…
(BUP) Der unter anderem für die deutsche Fleischproduktion wichtige Sojabohnenanbau hat einem Mighty-Earth-Report zufolge enorme negative Auswirkungen auf die Ökosysteme in Südamerika. Hierzu erklärt Jörg-Andreas Krüger, Mitglied der Geschäftsleitung beim WWF Deutschland: „Über 90 Prozent der in Deutschland angebotenen Fleisch- und Wurstwaren erfüllen nicht die Mindestanforderungen an ökologische Nachhaltigkeit. Wir haben sie daher in unserem Einkaufsratgeber Fleisch „Rot“ listen müssen. Konventionelle Fleisch-Markenlabels aber auch das weit verbreitete QS-Siegel suggerieren oftmals kleinbäuerliche Idylle, haben in der Regel jedoch keinen nennenswerten ökologischen Mehrwert. Nach WWF-Berechnungen lassen sich 65 Prozent der derzeitigen Sojaimporte durch heimische Eiweißpflanzen in den Futterrationen ersetzen. Der Rest sollte…
(BUP) Dr. Mercola und sein liposomales Vitamin C. Seit 1997 erzeugt der weltbekannte Dr. Mercola die Nahrungergänzungsmittel, die aus Naturprodukte herstellt sind. Jetzt ist er der Leiter von der Produzenten der Nahrungergänzungsmittel, die die Gesundheit des Organismus beeinflussen. Seine Firma bietet sowohl die Präparate der Naturheilkunde an als auch bewirb die gesunde Lebensweise und Bewegungsaktivität. Die wertsvolle Nährstoffe, die die Firma von Dr. Mercola verkäuft, sind GMO-frei und sind Ergänzung der bilanzierten Diät. Wer ist dr. Mercola? Dr. Joseph Mercola ist ein Osteopath, der meint, dass nur die gesunde Ernährung und nicht die Arzneimittel, gute Gesundheit garantieren kann. Er sagt:…
(BUP) Mit einer ungewöhnlichen Aktion bittet Dr. Mark Benecke Breuninger pelzfrei zu werden. Der bekannte Kriminalbiologe richtete einen offenen Brief an das Modeunternehmen Breuninger in Stuttgart und veröffentlichte diesen auf der Homepage des Deutschen Tierschutzbüros. Dr. Mark Benecke bittet darin das Kaufhaus, zukünftig auf Echtpelz zu verzichten. „Ihr Unternehmen hat eine 135-jährige Geschichte. Schauen Sie nach vorne. Sie möchten, so sagen Sie, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Doch Sie unterstützen die massenhafte, qualvolle Zucht und Tötung leidender Wirbeltiere sogar durch den Verkauf eigener Marken. Warum?“, schreibt Dr. Mark Benecke in seinem Brief und ergänzt am Ende: „Es wäre ein feiner unternehmerischer Zug,…
(BUP) Die Bundestagsfraktion der FDP hat die Bundesregierung aufgefordert, Wölfe als "jagdbare Tierart" in das Bundesjagdgesetz aufzunehmen und dies in der heutigen Bundestagsdebatte erneut bestätigt. Dazu erklärt NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller: „Die Aufnahme des Wolfs als jagdbare Tierart ins Bundesjagdgesetz gaukelt eine Lösung vor, die keine ist. Nicht die Bejagung, sondern effizienter Herdenschutz sind das A und O für die Koexistenz von Wolf und Weidetierhaltung. Erst im Dezember hat die EU-Kommission erneut bestätigt, dass der strenge Schutzstatus des Wolfes bestehen bleibt. Der günstige Erhaltungszustand ist noch nicht erreicht, auch wenn dies gerne unter anderem von der FDP behauptet wird. Der NABU…
(BUP) Zwei der symbolträchtigsten Tierarten der Welt, Elefanten und Nashörner, waren auch 2017 weiterhin im Fadenkreuz der Wilderer: Die beschlagnahmte Menge Elfenbein ist gegenüber dem Vorjahr leicht angestiegen, und es verging kaum ein Tag, ohne dass ein weiterer Fall von Nashorn-Wilderei gemeldet wurde. Auch auf Elefanten wurde dieses Jahr weiter erbarmungslos Jagd gemacht. Im Juli stellten Hongkonger Behörden über sieben Tonnen gewildertes Elfenbein sicher. Dies soll die größte jemals beschlagnahmte Menge sein. Mit mindestens drei bedeutenden Beschlagnahmungen, bei denen insgesamt über 5,5 Tonnen sichergestellt wurden, schien auch Vietnam ein bevorzugtes Zielland für illegales Elfenbein zu sein. Laut eigener Aufzeichnungen des…
(BUP) Die CSU soll sich in Bayern mehr um die Stilllegung des AKW Gundremmingen als um ihre Personaldebatten kümmern. Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) begrüßt die aktuell eingereichte Klage gegen den Weiterbetrieb der Reaktorblöcke B und C des Atomkraftwerkes Gundremmingen (Bayern). „Der Weiterbetrieb des AKW Gundremmingen ist nicht hinnehmbar. Zum Schutz der Bevölkerung und zur Vermeidung der weiteren Atommüllproduktion in den beiden Reaktorblöcken ist die sofortige Stilllegung dringend erforderlich. Der Klägerin und dem Kläger ist viel Erfolg zu wünschen“, so Udo Buchholz vom Vorstand des BBU.Die Klage, die von Greenpeace unterstützt wird, greift zahlreiche Probleme und Gefahren des Reaktorbetriebes auf.…