Der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Paul Nemeth MdL: Den Menschen zuhören, statt über ihre Köpfe hinweg zu entscheiden

(BUP) „Für die Grünen wiegt das selbstgesteckte Ziel des Windkraftausbaus stärker als das Wohl der Bevölkerung. Anstatt den Kritikern von Windkraftanlagen Falschaussagen vorzuwerfen, sollte der Minister zuhören und dringend Gespräche vor Ort führen“, sagte der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Paul Nemeth MdL, zur Stellungnahme des Umweltministeriums bezüglich der Schädlichkeit von Infraschall bei Windkraftanlagen am Dienstag, 7. April, in Stuttgart.

„Die niederschmetternde Bilanz des Ausbauplans für Windkraftanlagen von Grün-Rot zeigt deutlich, dass die Regierung überfordert ist. Wir brauchen dringend umfassende und vernünftige Abstandsregelungen. Nur so können Planungs- und Rechtssicherheit, sowie der Schutz der Anwohner in Einklang gebracht und gewährleistet werden“, so Nemeth.

Quelle: cdu.landtag-bw.de